Aktives Gewerbe Meikirch

Sachpolitik und Nähe zur Region sind in der Gemeindepolitik wichtiger als parteipolitische Ideologien. Wir vertreten Gewerbe und Dienstleister der Gemeinde und setzen uns unabhängig von Parteizugehörigkeit für die Interessen der Bürger/innen und «Gewerbler» ein.

Unsere Kandidaten

Roger sitzt auf einem Sofa vor einer Holzwand und hat einen Tennisschläger und einen Tennisball in der Hand.

Roger Vuille (bisher)

Als bisheriger Gemeinderat setzte ich mich gerne für die Anliegen von Bürger/innen und Gewerbe ein und will dies auch wieder in der nächsten Legislatur machen. Im Gemeinderat leite ich heute das Ressort Hochbau, Liegenschaften und Energie, was mir natürlich mit meinem Hintergrund als ­Malermeister sehr liegt. Im Gewerbeverein Meikirch-Kirchlindach bin ich Vorstandsmitglied, aktiv im Bereich Politik und nahe an der Aus- und Weiterbildung in der Region. Mit Freude und Motivation führe ich nun schon seit 14 Jahren meinen Malerbetrieb in Meikirch und bin da auch Mitglied im SMGV (schweiz. Malermeisterverband) Mein Hobby: Aktives Mitglied im Tennisklub Bremgarten.

Liste 5 | Nummer 501/502

Haeme Ulrich

Seit mehr als 20 Jahren beraten und begleiten wir mit unserem Meikircher-Unternehmen Agenturen und Medienhäuser. Aktuell sind wir daran, haemeulrich.com in morntag GmbH zu überführen, der Startschuss fällt auf den 1. Januar 2021. Bei morntag GmbH übernimmt die nächste Generation viel Verantwortung, was mir die Freiheit gibt, mich vermehrt politisch zu engagieren. Mit unserem ­Familien-Unternehmen haben wir Kunden in über 14 Ländern. Das gibt Einblick in verschiedene Kulturen, Ideen und Vorgehensweisen und füllt den Rucksack mit Erfahrungen. Erfahrungen, die ich in die Lokalpolitik einbringen will. Als ­bodenständiger Gemeinderat mit Flair für Innovation.

Hinweis: Auf der Liste als Hans-Peter Ulrich

Liste 5 | Nummer 505/506

Haeme sitzt auf einem Sofa vor einer Holzwand und hat seinen Laptop in der Hand.
Catherine sitzt auf einem Sofa vor einer Holzwand und hat eine Murmel in der Hand.

Catherine Huldi

Seit 18 Jahren wohne ich mit meiner Familie in Wahlendorf und führe da als Hausfrau unser «kleines Familienunternehmen». Ich bin gelernte Pflegefachfrau und arbeite nun nebst Hausfrau und Mutter in gleich zwei Betrieben des hiesigen Gewerbes. In der Spiel- und Waldspielgruppe Märmeli betreue und begleite ich Kinder im jungen Vorschulalter und bei der Firma Huldi + Stucki AG unterstütze ich die Administration und Buchhaltung. Durch meine Arbeit im Verein Spiel- und Waldspielgruppe Märmeli sehe ich, wie wichtig die Zusammenarbeit mit der Gemeinde ist: Vereine fördern Lebensqualität, Attraktivität und Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde. Wahlendorf ist ein wunderschöner Ort in unserer Gemeinde und sehr attraktiv für junge Familien. Mir ist sehr wichtig, dass dies so bleibt.

Liste 5 | Nummer 503

Philipp Rollier

Als Eidg. dipl. Elektroinstallateur leite ich die Elektro Rollier Schaedeli AG – ein klassisches KMU, nun schon in zweiter Generation. Wir sind in der Region gut verankert und schätzen den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden. Unterschiedliche Persönlichkeiten zu einem starken Team zu formen ist eine meiner grössten Stärken, welche ich auch in unsere Gemeindepolitik einbringen will. Ich vertraue auf verantwortungsbewusste und engagierte Mitarbeitende in meinem Betrieb, genauso würde ich das auch im Gemeinderat machen. In Ortschwaben bin ich aufgewachsen und lebe heute auch wieder da. Die Gemeinde Meikirch liegt mir als Mittelpunkt meines Lebens und meiner Arbeit sehr am Herzen. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie, mit Wandern, Curling und Schiessen bei den Sportschützen Kirchlindach.

Liste 5 | Nummer 504

Philipp sitzt auf einem Sofa vor einer Holzwand und hat einen Curlingbesen in der Hand.